Drachenballon

Die Luftschiffe des August von Parseval gelten als Vorgänger der heute noch weitverbreiteten Werbe -Luftschiffe. A. von Parseval, geboren am 5. Februar 1861, tüftelte bereits seit 1890 in Zusammenarbeit mit dem Ingenieur Hans Bartsch von Sigsfeld und dem Fabrikbesitzer August Riedinger an der Konstruktion und dem Bau eines Luftschiffes. Es wurde zunächst jedoch erst einmal der Bau eines "lenkbaren Luftschiffes" auf Eis gelegt, bedingt durch einige noch nicht lösbare Probleme, und es entstanden erst einmal die sogenannten "Drachenballone" für das Militär, welche zu Aufklärungsaufgaben benutzt wurden.




Drachenballon vom Typ Parseval-Sigsfeld, entstand ca. 1898